Kategorien
Allgemein

Jede Menge Naturkost für den WirMarkt

Juhuu! Wir sind schon wieder einen Meilenstein weiter! Wir haben endlich Naturkost Nord besucht, den von uns favorisierten Lieferanten für den WirMarkt. Naturkost Nord handelt seit Jahren mit regionalen Obst und Gemüse und ist inzwischen zum Vollsortimenter geworden – sie liefern also auch gekühlte Frischeprodukte und Trockensortiment. Der eine oder die andere von euch kennt schon ihr Sortiment, denn damit haben wir uns im Sortiments-Team schon eingehend beschäftigt.

Ein Großhandel wie Naturkost Nord bringt für uns nicht nur wertvolle Expertise in Sachen Lebensmittel mit, sondern auch aus dem Einzelhandel. Sie haben schon viele Biomarkt-Gründungen begleitet und sowohl Projekte scheitern sehen, als auch beim Erfolg begleitet. Sie haben uns heute bei unserem Besuch in Seevetal spannende Fragen gestellt. Zum Beispiel, wer denn bei einem demokratischen Mitgliederladen die Verantwortung trägt oder wer mitbestimmen darf und was. Ausführlich haben wir uns auch darüber unterhalten, welche Informationen wir eigentlich im Laden sinnvoll darstellen können und welche Zusammenhänge unbedingt erklärt werden sollten. Zum Beispiel, wo der Unterschied in den Haltungs- und Produktionsformen verschiedener Lebensmittel besteht.

Vor allem ist uns klargeworden, was unserer Initiative niemand nehmen kann: das sind Wir. Die Beziehungen und das Wissen, das in unserer Community entsteht bilden Aldi bis Alnatura eben nicht ab. Das Wir endet dabei nicht an der Ladentür, sondern kann mit einem Partner wie Naturkost Nord bis zum Acker ausgeweitet werden. Denn Naturkost Nord kennt wiederum die Erzeuger:innen, bei denen sie die Ware vom Hof abholen und dann nach kurzer Zwischenlagerung an den Einzelhandel verteilen (im Falle exotischer Produkte ist dies etwas komplizierter, auch hier bestehen aber vertrauensvolle und nachweisbar nachhaltige Strukturen).

Soweit ein kleiner Bericht zu unserem heutigen Termin. In den nächsten Wochen laden wir die WirMarkt Werkstatt dazu ein, gemeinsam die Fragen und das Feedback zu reflektieren und daraus die hoffentlich richtigen Schlüsse zu ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.