Kategorien
Tools

Tool: Story Clinic

Diese Übung hilft, dass du deine Ideen so erzählst, dass deine Adressat:innen sie behalten und weitererzählen.

  1. Schreibe deine Geschichte kurz und knapp auf.
  2. Nutze die Checkliste, und setze bei jedem Kriterium in Spalte „Version 1“ ein Haken, bei dem deine Geschichte dich selbst überzeugt. Du kannst auch jemand anders um ihre:seine Meinung bitten.
  3. Entwickle eine neue Version von dem was du erzählen möchtest, bei dem du vor allem die fehlenden Aspekte der Version 1 ausbesserst.
  4. Gehe erneut die Checkliste durch für „Version 2“. Ggf. gibt es das eine oder andere Kriterium, dass nicht mehr erfüllt ist, aber du erreichst bestimmt eine wesentlich bessere Wertung.
ChecklisteVersion 1Version 2
Einfach✔️
Unerwartet✔️
Konkret✔️
Glaubwürdig✔️
Emotional✔️✔️
Einladend
Beispiel-Scorecard frei übersetzt nach „Made to Stick“ von Chip Heath und Dan Heath.

Kurze Erläuterung zu den Kriterien:

  • Einfach: die Idee dahinter sollte einfach sein (z. B. Supermarkt, der die Wahrheit sagt)
  • Unerwartet: die Geschichte macht neugierig und bringt etwas Neues in den Kontext des:der Empfänger:in
  • Konkret: der Kontext der Geschichte ist begrenzt (z. B. betrifft sie deinen letzten Einkauf oder was du in den nächsten 30 Minuten vorhast)
  • Glaubwürdig: du lieferst eigene Erfahrung oder Fakten, die deine Aussagen belegen
  • Emotional: du erzeugst bei dem:der Empfänger:in Gefühle durch deine Geschichte, die sie:ihn bewegt
  • Einladend: du erzählst deine Geschichte persönlich und lädst dazu ein, Teil deiner Idee zu werden
Eine Story beschwingt und regt zum Handeln an.
Photo by Maksim Goncharenok from Pexels

Cover photo by Mumtahina Tanni from Pexels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.