Mach mit.
Wir freuen uns auf dich.

Du willst keine Info und Neuigkeit mehr verpassen? Dann melde dich gleich für unseren Newsletter an.

Alle wichtigen rechtlichen Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

So geht’s weiter

1

Kennenlernen

Lerne den WirMarkt kennen, indem du zum nächsten Kennenlernen-Termin kommst. Zur Anmeldung findest du oben das Formular. Das Treffen findet einmal im Monat statt. Wenn du dir dies nicht einrichten kannst, schreib uns gern.

2

Mitmachen

Im Kennenlernen-Termin zeigen wir dir, wo deine Unterstützung gerade besonders gebraucht wird. Du kannst Teil des Teams werden und dich aktiv einbringen. Es ist aber auch völlig OK, wenn du erst mal einfach Freund:in des WirMarkts bleibst. Auch eine Weiterempfehlung ist schon ein super Beitrag!

3

Mitgründen

Durch die gemeinsame Arbeit der WirMarkt-Gemeinschaft entsteht in Hamburg gerade der erste WirMarkt. Du kannst schon jetzt die Werbetrommel rühren – und um so mehr, sobald der Ort feststeht, an dem der Supermarkt entstehen wird.

4

Mitbetreiben

Hurra! Dein WirMarkt ist eröffnet. Nun kannst du deine Einkaufstüten nehmen und dich zum WirMarkt aufmachen. Einen Supermarkt, den du durch deinen Beitrag mitbetreibst und mitgestaltest!


Möglichkeiten der Mitgliedschaft

Aktuell engagieren wir uns unentgeltlich für den WirMarkt. Sobald der Laden eröffnet hat, wird es folgende Mitgliedschaften geben:

Solidarischer Mitglieds­beitrag

Die Höhe des Betrags entspricht zirka 1% deines verfügbaren Haushaltseinkommen. Im Schnitt sind dies in Hamburg monatlich 25€.

Aktive Mitarbeit

Jedes erwachsene Mitglied deines Haushalts bringt sich monatlich mit drei Stunden ehrenamtlicher Mitgliederarbeit ein.

Deine Vorteile

Als Mitglied kaufst du zu erschwinglichen Preisen ein. Du kannst vorbestellen und auf Wunsch in der App nachvollziehen, welche positiven sozialen und ökologischen Effekte du durch deine Einkäufe erzielt hast.

Du kannst selbstverständlich auch freiwillig einen höheren Mitgliedsbeitrag zahlen und über die vorgesehenen drei Stunden hinaus ehrenamtliche Mitgliederarbeit leisten.